Ölgemälde-Kastanien-Bucht-Jäger-Pferd des 19. Jahrhundertsdurch Claude – Cheshire Antiques Consultant
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
19th Century Oil Painting Chestnut Bay Hunter Horse By Claude Lorraine Ferneley
Cheshire Antiques Consultant

Ölgemälde-Kastanien-Bucht-Jäger-Pferd des 19. Jahrhundertsdurch Claude Lorraine Ferneley

Normaler Preis £5,000.00 £0.00
Jetzt kaufen £5000

  • 1 Feines viktorianisches Kunstwerk Antikes Ölgemälde aus dem 19. Jahrhundert Chestnut Bay Hunter Horse Portrait Signiert Claude Lorraine Ferneley.
  • Thema Tierstudie Porträt "Chestnut Bay Horse" in der Landschaft von Melton Mowbray.
  • Seitenprofilansicht nach links.
  • So eine schöne Darstellung der Pferderasse.
  • Öl auf Leinwand.
  • Signiert und bezeichnet Melton Mowbray in der unteren rechten Ecke von der bekannten berühmten börsennotierten Künstlerin Claude Lorraine Ferneley
  • Claude Lorraine Ferneley 1822-1891 war Mitglied der berühmten Malerfamilie, zu der auch sein Vater, der bedeutende Sportkünstler John E. Ferneley, gehörte, und er war der Bruder von John Jnr. CN Ferneley und Sarah. Alle drei Kinder wurden in Melton Mowbray geboren, Claude blieb dort sein ganzes Leben lang und erhielt seinen Namen in Anerkennung seines Patenonkels Claude Lorraine Smith, der ein Förderer von Sportkünstlern und Knappen von Enderby war.
  • Sein Vater erteilte ihm Malunterricht und sein Einfluss ist im Werk seines Sohnes deutlich erkennbar. Claude assistierte seinem Vater gelegentlich bei einigen Gemälden, vielleicht mehr als seine Geschwister, aber dies beschränkte sich hauptsächlich auf die Ausarbeitung der Hintergründe, und John Ferneley stellte Rechnungen aus, die dieser Praxis entsprachen, und berechnete weniger für die Arbeit, die sein Sohn übernommen hatte. Weil er so geschickt darin war, im Stil seines Vaters zu malen, wurde er manchmal beauftragt, Kopien von Johns Werken anzufertigen, insbesondere nach dessen Tod.
  • Claude war jedoch selbst ein äußerst versierter Künstler und war zu seinen besten Zeiten nahe daran, die Höhen zu erreichen, die sein bedeutender Vater erreicht hatte. Er stellte nur ein Gemälde von Pferden aus, das 1868 in der Royal Academy war, aber andere Beispiele von Gemälden von Zu ihm gehören: „A Meet of the Quorn at Kirby Gate“, „Mr SJ Wellfit on his horse Barbarian“, „Whitebait“, „A Shooting Party in a Wood“, „A Saddleed Bay Hunter in a Loosebox“ und „Two Huntsman“. in a Landscape, die letzten drei unter den sechs in der Sammlung des Leicester Museum and Art Gallery.
  • Das British Museum hat auch ein Skizzenbuch in seiner Sammlung, das ihm gehörte. Vater und Sohn waren auch für den Bau der neuen Orgel in der Melton Church verantwortlich, und die Ehre, sie als erster zu spielen, ging an Claude. Als er starb, wurde er in der Nähe des Grabes seines Vaters in Thrussington ein paar Meilen westlich von Melton Mowbray, wo sein Vater 1782 geboren worden war, beigesetzt.
  • Seit 1998 beträgt der Rekordpreis für diesen Künstler bei einer Auktion 21.334 USD für einen Kastanienjäger mit Roan-Pony und Hund vor einem Stall, der 2007 bei Christie's London verkauft wurde. Referenzquellen The Dictionary of British Equestrian Artists - Sally Mitchell, The Dictionary of Victorian Painters - Christopher Wood, Dictionary of British Animal Painters – JC Wood, British Sporting Painters – Walter Shaw Sparrow, British Museum, Christie's, Mutual Art.
  • Eingefasst in dekorativen Goldrahmen.
  • Etwa aus dem 19. Jahrhundert im viktorianischen Zeitalter von 1880.
  • So eine entzückende Szene für das Auge.
  • Provenienz gekauft von einem antiken Kunstauktionsverkaufsetikett auf der Rückseite.
  • Sehr begehrt aufgrund der sammelwürdigen Natur des Tiermotivs und der aufwendigen Details.
  • Die Pinselführung ist von höchster außergewöhnlicher Qualität.
  • Mit Aufhängefaden auf der Rückseite, fertig für den sofortigen Einsatz an der Wand.
  • Unglaublicher Gesprächsstoff für Ihre Gäste.
  • Wir wählen und verkaufen Gemälde nur nach Qualität und Bedeutung.
  • Wir verstehen, dass Ihr Kauf für Ihr Zuhause oder als Investition ist.
  • Wir bieten unseren Kunden einen freundlichen professionellen Kundenservice.
  • Zustandsbericht.
  • Angeboten in gutem gebrauchten Zustand.
  • Vordere Leinwandoberfläche in gutem Gesamtzustand.
  • Die Leinwand wurde doubliert, mit einer geringfügigen Farbausbesserung in der Nähe der oberen linken Ecke auf der Vorderseite, mit Craquelé und Flecken auf der Maloberfläche mit einigen geringfügigen Farbverlusten an einigen Stellen. Eingefasst in einen späteren vergoldeten Rahmen mit allgemeinen Gebrauchsspuren, Schrammen, Staub am Rahmen entsprechend der Verwendung und dem Alter.
  • Internationale Käufer, weltweiter Versand möglich, bitte fragen Sie nach einem Angebot.
  • Besichtigungen sind nach Vereinbarung nur für den Kundensupport willkommen. Bitte senden Sie eine Nachricht, danke.
  • Schauen Sie sich unsere aufregenden anderen verfügbaren Kollektionen in unserer Shop-Galerie an, viel Spaß beim Einkaufen.


Abmessungen in Zoll und Zentimeter des Rahmens ungefähr

Höhe 26,37" (67 cm)
Breite 33,26 Zoll (84,5 cm)
Tiefe Dicke des Rahmens 1,77" (4,5 cm)

Diesen Artikel teilen


Mehr aus dieser Sammlung